InstituteNewsNews-Details-Page
Nachwuchsgruppe SEE-URBAN-WATER veröffentlicht Buch 'Implementing Nature-based Solutions and Green Infrastructure for Cities, Citizens and Rivers'

Nachwuchsgruppe SEE-URBAN-WATER veröffentlicht Buch 'Implementing Nature-based Solutions and Green Infrastructure for Cities, Citizens and Rivers'

Zusammenfassung der über 6-jährigen inter- und transdisziplinären Forschungsarbeit zwischen 2018 und 2023

Im Buch 'Implementing Nature-based Solutions and Green Infrastructure for Cities, Citizens and Rivers - The SEE-URBAN-WATER project' fassen die Autor:innen der am Institut für Umweltplanung ansässigen Nachwuchsgruppe SEE-URBAN-WATER, unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Jochen Hack, ihre wissenschaftlichen Erkenntnisse aus 6 Jahren inter- und transdisziplinärer Forschungsarbeit zusammen.

Neben einer Vorstellung der Forschungsgruppe und des Forschungsansatzes werden die Untersuchungsgebiete charakterisiert und in drei zentralen Kapiteln die wichtigsten Ergebnisse des Projekts vorgestellt:

  • Co-Design und Implementierung von Natur-basierten Lösungen (NbL) unter Verwendung eines Reallabor-Ansatzes,
  • Modellierung und multifunktionale Szenarioanalysen zur Wirkung und Multifunktionalität von NbL sowie - Governance-Aspekte des NbL-Einsatzes.

Die primäre Zielgruppe der Publikation sind Wissenschaftler:innen und forschungsorientierte Praktiker, die sich mit nachhaltiger Wasserwirtschaft und Stadtplanung befassen. Die Forschungsergebnisse haben praktische Relevanz in Bezug auf die Verbesserung der Stadtentwässerung, der Abwasserbehandlung, des Gewässerschutzes, der Bewirtschaftung von Flusseinzugsgebieten und des Katastrophenschutzes. Sie sind aber auch für all jene interessant, die an der Entwicklung resilienter Städte mitwirken - ob Entscheidungsträger und Politiker oder die breite Öffentlichkeit.

Das Buch soll als Inspiration für andere Forschungsgruppen dienen, die Kluft zwischen Theorie und Praxis zu überbrücken, um so nachhaltige Entwicklung in konkreten Maßnahmen umzusetzen, die der Gesellschaft und der Umwelt zugutekommen.

Das Buch ist unter diesem Link frei verfügbar.

Weitere frei zugängliche Ergebnissen des Projektes sind:

  • Eine interaktive, benutzerfreundliche und öffentlich zugängliche Online-Plattform zur Visualisierung und Bereitstellung von Geodaten in Form von Webkarten, Weblayer und Geoinformationen, welche die im Projekt gewonnen Informationen in raumbezogener Weise darstellen (Link).
  • das Buch "Guías Verdes: Infraestructura Verde para la ciudad, sus ciudadanos y sus ríos" (Grüne Leitfäden: Grüne Infrastrukturen für die Stadt, ihre Bürger und ihre Flüsse) präsentiert als Druckform das Kompendium der Leitfäden zur Förderung und Umsetzung grüner und blauer Infrastrukturen, die zuvor auf der Website www.guiasverdes.org veröffentlicht wurden. (Link)