Publikationen
Bündelung von Infrastruktur. Grundsätzlich zu fordern oder im Einzelfall zu bewerten.

Bündelung von Infrastruktur. Grundsätzlich zu fordern oder im Einzelfall zu bewerten.

Kategorien Veröffentlichungen (Bücher und Artikel) ab 2000
Jahr 2018
Autoren Scholles, Frank
Veröffentlicht in In: RaumPlanung – Fachzeitschrift für räumliche Planung und Forschung 196, 50-55.
Beschreibung

Der Artikel befasst sich mit der Bewertung von Bündelungen, d.h. räumlicher Konzentration, von Infrastrukturen und damit der Kumulation von Belastungen. Differenziert nach Vorhabentyp, Art der Bündelung und potenziellen Wirkungen, kommt er zu dem Ergebnis, dass die Konzentrationstypen Ausbau und Mitführung sowie in Teilen auch Parallelführung gegenüber dem Neubau pauschal bevorzugt werden können, solange keine Grenzwerte überschritten werden, während die Vorzugswürdigkeit anderer Parallelführungen sowie Bündelung kritischer Infrastruktur im Einzelfall abgewogen werden müssen.