InstitutNewsVeranstaltungen
ChancenVielfalt und Gleichstellung in der Fakultät für Architektur und Landschaft
09 Dez
09. Dez. 2021
Veranstaltung des dezentralen Gleichstellungsteam

ChancenVielfalt und Gleichstellung in der Fakultät für Architektur und Landschaft

Am 9. Dezember 2021 lud das Team der dezentralen Gleichstellungsbeauftragten alle Interessierten zum Austausch ein. Online stellte sich das dezentrale Gleichstellungsteam der Fakultät für Architektur und Landschaft sowie die zentrale Gleichstellungsbeauftragte Sarah Peters (Hochschulbüro für ChancenVielfalt) vor. Anschließend präsentierten Joana Rieck (Hochschulbüro für ChancenVielfalt) und Nele Weiher (Institut für Politikwissenschaft) die Nachwuchsgruppe Genderforschung.

Spannend ging es weiter mit zwei Vorträgen und anschließenden Diskussionsrunden von Dr. Maria Lange (LUH, Deutsches Seminar) zu „Gendergerechte Sprache im deutsch- und englischsprachigen Raum“ und von Dr. ir. Lidewij Tummers- Mueller (Univeristy of Twente) zu „Wie würde eine nicht-sexistische Stadt aussehen?“.

Zum Schluss nahmen Studierende die Möglichkeit wahr sich in individuellen Einzelmeetings mit Expertinnen auszutauschen, Fragen zu stellen und Feedback zu bekommen.

Das Team der dezentralen Gleichstellungsbeauftragten der Fakultät für Architektur und Landschaft dankt allen für ihre Mitwirkung und den interessanten Austausch.

Weitere Informationen zu Gleichstellung und Bildungsgerechtigkeit in der Fakultät für Architektur und Landschaft finden die hier.

Termin

09. Dez. 2021