Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Umweltplanung/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Umweltplanung/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Projekte von Dr. Bartlett Warren-Kretzschmar

Alle Projekte

Evaluierung des interaktiven Landschaftsplans in Königslutter

 

Leitung:

Prof. Dr. Christina von Haaren, Dr. Barty Warren-Kretschmar

Bearbeitung:

Dipl.-Ing. Carolin Galler, M.A. Sebastian Krätzig (beide IUP); Prof. Dr. Bettina Oppermann, Dipl.-Ing. Friederike Maus (beide IF)

Laufzeit:

Januar 2013 - September 2014

Förderung durch:

Bundesamt für Naturschutz

 

Details

 

Erstellung eines deutsch-englisch-chinesischen Fachglossars zu Begriffen aus Landschaftsplanung und Naturschutz

 

Leitung:

Prof. Dr. Christina von Haaren

Bearbeitung:

Dipl.-Ing. Michaela Hannig, Dipl.-Ing. Barty Warren-Kretzschmar

Laufzeit:

1. Phase: November 2007 - Februar 2008 | 2. Phase: Beginn 2009

Förderung durch:

Bundesamt für Naturschutz (BfN)

 

 

Erstellung eines deutsch-englisch-russischen erklärenden Wörterbuchs zum Naturschutz und Landschaftsplanung unter Berücksichtigung von EU-Rechtsvorschriften

 

Leitung:

Prof. Dr. Johann Köppel (Institut für Landschaftsarchitektur und Umweltplanung, TU Berlin), Prof. Dr. Drozdov (Geografisches Institut der Russischen Akademie der Wissenschaften, Irkutsk), Prof. Dr. Christina v. Haaren (Institut f. Umweltplanung)

Bearbeitung:

Dipl.-Ing. Christian Meissner (TU Berlin), Dr. A. Antipov (Sibirische Abt. d. Geografischen Institut d. Russischen Akademie d. Wissenschaften), Dipl.-Ing. Michaela Hannig, Dipl.-Ing. Barty Warren-Kretzschmar (Institut f. Umweltplanung)

Laufzeit:

2003 - 2005

 

 

´Interaktiver Landschaftsplan´ – Entwicklung und Erprobung eines Informations- und Kommunikationssystems für die Stadt Königslutter

 

Leitung:

Prof. Dr. Christina von Haaren

Bearbeitung:

Dr. Manfred Redslob, Dipl.-Ing. Carolin Galler, Dipl.-Ing. Roland Hachmann, Dipl.-Ing. Barty Warren-Kretzschmar

Laufzeit:

2002 - 2004

Förderung durch:

Bundesamt f. Naturschutz

 

Details