Prof. Dr. rer. nat. Rüdiger Prasse

Prof. Dr. rer. nat. Rüdiger Prasse
Office hours
Bitte vereinbaren Sie einen Termin
Address
Herrenhäuser Straße 2
30419 Hannover
Building
Room
Prof. Dr. rer. nat. Rüdiger Prasse
Office hours
Bitte vereinbaren Sie einen Termin
Address
Herrenhäuser Straße 2
30419 Hannover
Building
Room

SCHWERPUNKTE IN FORSCHUNG UND LEHRE

  • Regiosaatgut- und Regiopflanzgut-Konzept

  • Berücksichtigung floristischer, vegetationskundlicher und faunistischer Belange im Rahmen der Erarbeitung von Pflege- und Entwicklungsplanungen

  • Berücksichtigung floristischer, vegetationskundlicher und faunistischer Belange im Rahmen der Eingriffs- und Ausgleichbewertungen in der Landschaftsplanung

  • Erhalt der Biodiversität einheimischer Gehölze in Brandenburg

  • Floristische Erforschung und floristischer Artenschutz in Berlin und Brandenburg

  • Rasterkartierung der Grillen und Heuschrecken für den Berliner Raum

  • Bedeutung von populationsökologischen Erkenntnissen und Fragestellungen für den Natur- und Artenschutz

  • Populationsökologie von Wüstenpflanzen

LEBENSLAUF

LEHRVERANSTALTUNGEN

Wintersemester 2011/12:

 

-- Forschungssemester --

 

Sommersemester 2011:

BM 08: Übungen zur angewandten Pflanzenökologie

(DozentInnen: Dipl.-Ing. Christiane Hausmann, Prof. Dr. Rüdiger Prasse, Prof. Dr. Michael Rode, Dipl.-Landschaftsökologe Roland Schröder)

Zeit: Donnerstags, wöchentlich 9:00 bis 12:00 Uhr, Ort: Gelände (Zeigerpflanzengarten und Gehölzgarten)

Stud.IP

Modulhandbuch BM 08

WMB 16: Erfassung von Flora und Fauna/ WMM 15: Wissenschaftliches Arbeiten mit freilandökologischen Methoden

(Dozenten: Prof. Dr. Michael Rode, Prof. Dr. Rüdiger Prasse, Prof. Dr. Michael Reich, Dr.-Ing. Stefan Rüter)

Zeit: Dienstags, wöchentlich 16:15 Uhr bis 18 Uhr, Raum E21; Gebäude 4105

Stud.IP

Modulhandbuch WMB 16; Modulhandbuch WMM 15

Vertiefungsprojekt IUP - Auswirkungen von Klimaänderungen auf stark gefährdete und vom Aussterben bedrohte Pflanzenarten im Naturraum Harz und Lüneburger Heide - Muss und kann der Naturschutz etwas tun?

(Dozenten: Dipl.-Ing. René Hertwig, Prof. Dr. Rüdiger Prasse)

Stud.IP

Vertiefungsprojekt IUP - Die Entwicklung der Vegetation des Stadtwaldes Eilenriede seit 1946 - Konsequenzen für die Umweltplanung

(Dozenten: Prof. Dr. Rüdiger Prasse, Dipl. Landschaftsökologe Roland Schröder)

Stud.IP

Exkursion: Konflikte und Synergien zwischen Landwirtschaft und Naturschutz auf Sizilien

(DozentInnen: Dr.-Ing. Eick von Ruschkowski, Prof. Dr. Christina von Haaren, Prof. Dr. Rüdiger Prasse)

Stud.IP

Exkursion: Landschaftliche und naturhistorische Geschichte des Alpenraumes (Winklmoosalm)

(DozentInnen: Dr.-Ing. Eick von Ruschkowski, Prof. Dr. Christina von Haaren, Prof. Dr. Rüdiger Prasse)

Stud.IP

 

Wintersemester 2010/11:

MM 13: Biodiversität und Naturschutz

(Dozenten: Prof. Dr. Michael Rode, Prof. Dr. Rüdiger Prasse, Prof. Dr. Michael Reich)

Stud.IP

Modulhandbuch MM 13

 

Sommersemester 2010:

WMB 16: Erfassung von Flora und Fauna/ WMM 15: Wissenschaftliches Arbeiten mit freilandökologischen Methoden

Zeit: Dienstags, wöchentlich 16:15 bis 18:00 Uhr, Raum E211; Gebäude 4105

Stud.IP

Modulhandbuch WMB 16; Modulhandbuch WMM 15

BM 08: Übungen zur angewandten Pflanzenökologie

Zeit: Donnerstags, wöchentlich 9:00 bis 12:00 Uhr, Ort: Gelände

Stud.IP

Modulhandbuch BM 08