InstituteNews and EventsEvents
Dritter internationaler Workshop zur Torfmooskultivierung des Greifswald Moorzentrums, diesmal in Zusammenarbeit mit dem IUP, 29. und 30. September 2017
29 Sep
29. Sep. 2017 30. Sep. 2017

Dritter internationaler Workshop zur Torfmooskultivierung des Greifswald Moorzentrums, diesmal in Zusammenarbeit mit dem IUP, 29. und 30. September 2017

Das Greifswald Moorzentrum führte am 29. und 30. September 2017 seinen dritten internationalen Workshop zur Torfmoos-Kultivierung durch, diesmal in Zusammenarbeit mit dem Institut für Umweltplanung. Der Workshop war Teil der Konferenz "Renewable resources from wet and rewetted peatlands – RRR2017".

32 Teilnehmende aus neun Ländern tauschten sich zum aktuellen Stand der Torfmoos-Kultivierung, zu Herausforderungen, Problemen und möglichen Lösungsansätzen aus. Der Workshop fand sowohl in Hankhausen auf den Versuchsflächen zur Torfmoos-Kultivierung des Greifswald Moorzentrums als auch in Geeste auf den Versuchsflächen der IUP-Forschungsprojekte KlimDivMoos und Mooskult statt

Date

29. Sep. 2017 30. Sep. 2017
Auf den Versuchsflächen zur Torfmooskultivierung der IUP-Forschungsprojekte KlimDivMoos und Mooskult. Fotos: Sandrine Hugron