Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institute of  Environmental Planning/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institute of  Environmental Planning/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Bisherige Seminare in Frankreich

Karte der Veranstaltungsorte bisheriger Seminare in Frankreich

Bisherige Seminare in Deutschland

Karte der Standorte vergangener Seminare in Deutschland
  • 2014: Natur- und Kulturerbe in der Regional- und Stadtplanung in Oberfranken
  • 2012: Regionalentwicklung, Naturschutz und Stadtplanung in der Region Neckar-Alb (Baden-Württemberg)
  • 2010: Regionalentwicklung, Naturschutz und Stadtplanung in Mittel- und Südwestthüringen (Erfurt, Weimar, Suhl, Bad Langnsalza)
  • 2008: Regionalentwicklung, Stadtplanung und Tourismus in Lübeck und Ostholstein (Lübeck, Eutin, Insel Fehmarn, Timmendorfer Strand, Plön)
  • 2006: Stadtplanung, kulturelles Erbe und Naturschutz in Anhalt (Dessau, Wörlitz, Wittenberg)
  • 2004: Naturschutz, Tourismus und Stadtplanung in der Euregio Aachen - Maastricht - Lüttich (Aachen, Schleiden, Herzogenrath, Maastricht)
  • 2002: Raum- und Umweltplanung, grenzüberschreitende Planung in der Region Mittlerer Oberrhein (Karlsruhe, Gaggenau, Rastatt)
  • 2000: Regionalplanung, grenzüberschreitende Planung und Tourismus in Südostoberbayern (Berchtesgaden, Bad Reichenhall, Salzburg, Königssee)
  • 1998: Regionalplanung, Küstenschutz und Umweltschutz in Vorpommern (Greifswald, Wolgast, Usedom)
  • 1996: Stadt- und Regionalplanung, Tourismus und Naturschutz im Raum Konstanz (Bodensee) (Konstanz, Insel Mainau, Sipplingen, Wollmatinger Ried)
  • 1994: Auswirkungen des rheinischen Braunkohlentagebaus auf Landesplanung, Naturschutz und kommunale Planung (Viersen, Naturpark Maas-Schwalm-Nette, Tagebau Garzweiler I, Köln, Mönchengladbach, Düsseldorf)
  • 1992: Entwicklungsprobleme im Grenzraum Region Mittlerer Oberrhein/Raum Südpfalz/Raum Unterelsaß (Karlsruhe, Landau, Rastatt, Haguenau, Gernsbach)
  • 1990: Nationalpark Wattenmeer, Schleswig-Holstein - Naturschutz und regionale Entwicklung (Husum, Nordstrand, Wyk auf Föhr, Lübeck)
  • 1988: Agrarplanung in Mittelfranken (Ansbach, Gunzenhausen, Weißenburg, Dinkelsbühl)
  • 1986: Ressourcenorientierte Entwicklungsplanung in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Hessen (Hannover, Holzminden, Höxter, Paderborn, Kassel)
  • 1984: Problemorientierte Raumplanung in peripheren Räumen (Hannover, Neustadt am Rübenberge, Wolfsburg, Gifhorn, Salzgitter)
  • 1982: Raum-, Entwicklungs- und Umweltplanung in der Bundesrepublik Deutschland am Beispiel Hamburg und Niedersachsen (Hamburg, Lüneburger Heide, Hannover, Wunstorf, Garbsen)
  • 1978: Regional- und Landesplanung in Hamburg und Niedersachsen (Hamburg, Stade, Hannover, Neustadt am Rübenberge, Garbsen, Seelze)