Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Umweltplanung/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Umweltplanung/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Deutsch-französisches Planungsseminar

Ziele und Durchführung

Was ist das Deutsch-französische Planungsseminar?

Seit 1977 wird von den Universitäten Hannover und Tours gemeinsam jedes Jahr ein Deutsch-französisches Planungsseminar durchgeführt. Inzwischen ist das Seminar fester Bestandteil der Curricula beider Hochschulen geworden. Das Seminar findet im jährlichen Wechsel in einer deutschen oder einer französischen Region statt. Die Themen behandeln Regionalplanung, Stadtplanung, Tourismus, Naturschutz, ländlicher Raum und Regionalpolitik. Das Seminar dient nicht nur der inhaltlichen Vertiefung von Sachfragen, sondern es soll auch den Austausch fördern und zum besseren gegenseitigen Verstehen beitragen. Das Seminar wird seit Beginn vom Deutsch-französischen Jugendwerk finanziell unterstützt.

Übersicht über die Themen und Orte vergangener Seminare

Kontakt Deutschland
Leibniz Universität Hannover,
Institut für Umweltplanung,
Abteilung Raumordnung und Regionalentwicklung

Organisation
Dipl.-Ing. Magrit Putschky (seit 2013)
Dipl.-Ing. Meike Levin-Keitel (2007-2012)
Dr. Annette Lang (1999-2006)
Dr. Frank Scholles (seit 1993)
Dipl.-Ing. Richard Popp (1978-1991)
Prof. Dr. Hans Günter Barth (bis 2003)

Kontakt Frankreich
Université François Rabelais Tours,
Ecole Polytechnique,
Département Aménagement de l'Université

Organisation
Dr. Marc André Philippe (seit 2004)
Dr. Eric Thomas (seit 2000)
Prof. Bernard Leroi (1992-2003)
Prof. Gustave Vergneau (1989-1993)
Prof. René Perrin (1977-1992)