StudiumLehr und LernformenExkursionen2020
Historische Heckenformen Ostwestfalen und Lippe

Historische Heckenformen Ostwestfalen und Lippe


An der Flechthecke in Nieheim

Am 3. Juli 2020 fuhren Studierende mit Dr. Roswitha Kirsch-Stracke nach Nieheim im Kreis Höxter, um sich von Erfolg eines vorausgegangenen Arbeitseinsatzes zu überzeugen: Im Februar und März hatte die Gruppe einen Beitrag zur Erhaltung des Immateriellen Kulturerbes „Anlage und Pflege von Flechthecken“, anerkannt von der UNSECO, geleistet. Die geflochtene Haselhecke zeigte sich mit vielen frischen Austrieben in bester Verfassung. Im Anschluss fuhren die Studierenden gemeinsam mit den lokalen Akteuren ins LWL-Freilichtmuseum Detmold, wo die Pflege weiterer historischer Heckenformen kennen gelernt wurde.   

An den Hecken ...
… und in den Gärten im LWL-Freilichtmuseum-Detmold