Publikationen
SUP-Qualitätskriterien: Ansprüche an eine Strategische Umweltprüfung.

SUP-Qualitätskriterien: Ansprüche an eine Strategische Umweltprüfung.

Kategorien Veröffentlichungen (Bücher und Artikel) ab 2000
Jahr 2015
Autoren Rehhausen, Anke; Albrecht, Juliane; Geissler, Gesa; Hoppenstedt, Adrian; Köppel, Johann; Magel, Ina; Scholles, Frank; Stemmer, Boris; Syrbe, Ralf-Uwe & Wende, Wolfgang
Veröffentlicht in In: UVP-report 29 (2): 96-103.
Beschreibung

Ziel der Einführung der Strategischen Umweltprüfung (SUP) vor ca. zehn Jahren war die rechtzeitige Berücksichtigung von Umweltbelangen bei strategischen Entscheidungen. Alternativen und kumulative Wirkungen sollten besser geprüft werden können als bei der Umweltverträglichkeitsprüfung. Basierend auf einer Literaturauswertung und der Beteiligung des Autorenteams an einer Vielzahl von Planungsverfahren stellt der Artikel die Kernfaktoren dar, die eine SUP strategisch machen. Daraus resultierende Kriterien für eine gute und anspruchsvolle SUP werden skizziert. Die beschriebenen Anforderungen gehen dabei teilweise bewusst über die aktuellen rechtlichen Vorgaben in Deutschland hinaus. Die Stärkung des strategischen Charakters der SUP in Deutschland erfordert anspruchsvolle Qualitätskriterien und Anpassungen, um ihre Wirksamkeit zu verbessern. Solche Verbesserungsmöglichkeiten werden Gegenstand der weiteren Forschungstätigkeit des Autorenteams sein.