InstitutNews und VeranstaltungenVeranstaltungen
Auftaktveranstaltung des Verbundprojektes "Regiobranding", 20. Februar 2015
20 Feb
20. Feb. 2015

Auftaktveranstaltung des Verbundprojektes "Regiobranding", 20. Februar 2015

Im Herbst 2014 hat das Verbundprojekt "Regiobranding" seine Arbeit aufgenommen. In den nächsten vier Jahren erforscht und erprobt ein 20-köpfiges Projektteam, wie Kulturlandschafts-Qualitäten eingesetzt werden können, um die Attraktivität ländlicher Regionen zu steigern und ihre nachhaltige Entwicklung zu unterstützen. Eine Besonderheit hierbei ist, dass Fachleute aus Wissenschaft und Praxis gemeinsam forschen, lernen und umsetzen, damit die Ergebnisse direkt auf die regionalen Bedürfnisse abgepasst werden können. Die Universität Hannover, als koordinierende Einrichtung, ist mit drei Instituten im Projekt vertreten: dem Institut für Umweltplanung, dem Institut für Entwerfen und Städtebau und dem Geodätischen Institut. Mit einer Auftaktveranstaltung am 20. Februar 2015 wurde in Hamburg-Wilhelmsburg das Projekt interessierten Wissenschaftlern und Akteuren aus der Metropolregion vorgestellt.

Weitere Informationen zum Projekt unter: www.umwelt.uni-hannover.de/regiobranding

Termin

20. Feb. 2015