InstitutNews und VeranstaltungenNews
Das Forschungsprojekt "Lokaler Energiewende-Dialog" geht in die zweite Runde

Das Forschungsprojekt "Lokaler Energiewende-Dialog" geht in die zweite Runde

Mit Vision:En 2040PLUS geht das Forschungsprojekt "Lokaler Energiewende-Dialog" in die zweite Runde, um die Akzeptanz für den Ausbau erneuerbarer Energien vor Ort durch Dialoge mit Gamificationelementen rasch zu sichern und zu erhöhen.

In Vision:En 2040PLUS wird die digitale Anwendung in weiteren Kommunen Niedersachsens eingesetzt, um die Praktikabilität und den Veranstaltungsablauf weiterzuentwickeln und die Dialogprozesse zu evaluieren. Hierfür werden Veranstaltungen in verschiedenen Gemeinden durchgeführt und auf der Grundlage dieser praktischen Erfahrungen technische Anpassungen vorgenommen sowie ein Manual erstellt. Mit dieser ‚Bedienungsanleitung‘ soll das Dialogtool zum Ende des Projektes für Veranstaltungen in ganz Niedersachsen einsatzbereit sein.

Das Folgeprojekt wird vom Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz gefördert.