Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Umweltplanung/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Umweltplanung/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Projekte von Dipl.-Umweltwiss. M.Sc. Birte Bredemeier

Alle Projekte

Contracts2.0 – Co-design of novel contract models for innovative agri-environmental-climate measures and for valorisation of environmental public goods

 

Leitung:

Prof. Dr. Christina von Haaren, PD Dr. Sylvia Herrmann, Koordination: Prof. Dr. Bettina Matzdorf, Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF)

Bearbeitung:

Dipl.-Umweltwiss. M.Sc. Birte Bredemeier

Laufzeit:

Mai 2019 - April 2023

Förderung durch:

Europäische Union, Horizon 2020

 

Details

 

Further developing nationwide indicators for cultural ecosystem services (KÖSL 2.0)

Bild zum Projekt Further developing nationwide indicators for cultural ecosystem services (KÖSL 2.0)

Leitung:

Prof. Dr. Christina von Haaren, Junior-Prof. Dr. Christian Albert

Bearbeitung:

M.Sc. Johannes Hermes, Dipl.-Umweltwiss. M.Sc. Birte Bredemeier

Laufzeit:

Dezember 2018 - Februar 2020

Förderung durch:

Bundesamt für Naturschutz (BfN)

 

Details

 

Regiobranding – Branding von Stadt-Land-Regionen durch Kulturlandschaftscharakteristika (Hauptphase)

Bild zum Projekt Regiobranding – Branding von Stadt-Land-Regionen durch Kulturlandschaftscharakteristika (Hauptphase)

Leitung:

Dr. Daniela Kempa, PD Dr. Sylvia Herrmann, Prof. Dr. Christina von Haaren

Bearbeitung:

PD Dr. Sylvia Herrmann, Dr. Daniela Kempa, Dr. Pia Steffenhagen-Koch (bis 2017), M.Sc. Linda Lange (geb. Funke), Dipl.-Ing. M.Sc. Fabian Caesar Wenger (bis Mai 2017), M.Sc. Falco Knaps, M.Sc. Birte Bredemeier (ab Juli 2017)

Laufzeit:

September 2014 - Februar 2019

Förderung durch:

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

 

Details

 

Naturschutzfachliche Fragen des Ausbaus der erneuerbaren Energien an überörtlichen Verkehrswegen und dessen Auswirkungen auf die Wiedervernetzung von Lebensräumen

Bild zum Projekt Naturschutzfachliche Fragen des Ausbaus der erneuerbaren Energien an überörtlichen Verkehrswegen und dessen Auswirkungen auf die Wiedervernetzung von Lebensräumen

Leitung:

Prof. Dr. Michael Reich, Dr. Stefan Rüter

Bearbeitung:

M.Sc. Katharina Niemann, Dipl.-Umweltwiss. M.Sc. Birte Bredemeier, Dipl.-Ing. Nana Wix

Laufzeit:

September 2015 - Dezember 2018

Förderung durch:

Bundesamt für Naturschutz (BfN)

 

Details

 

Großflächige Torfmooskultivierung in Niedersachsen als Folgenutzung nach Schwarztorf-Abbau und ihr Potenzial für Klimaschutz und Biodiversität (KlimDivMoos)

 

Leitung:

Prof. Dr. Michael Reich, Dr. Martha Graf (bis September 2018)

Bearbeitung:

Dipl.-Umweltwiss. M.Sc. Birte Bredemeier, Dr. Martha Graf (bis September 2018)

Laufzeit:

Oktober 2015 - April 2019

Förderung durch:

Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

 

Details

 

Regionale Wertschöpfungsketten im Kontext von Ökosystemleistungen und Biodiversität – am Beispiel einer tschechisch-polnisch-sächsischen Projektkooperation

 

Leitung:

Prof. Dr. Christina von Haaren, (Gesamtprojektleitung: Prof. Dr. Matthias Kramer, TU Dresden und NETSCI GmbH, Zittau)

Bearbeitung:

Dr. Daniela Kempa, Dipl.-Umweltwiss. M. Sc. Birte Bredemeier

Laufzeit:

November 2015 - April 2017

Förderung durch:

Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

 

Details

 

Ökobilanzierung von Biogasanlagen – Biodiversität und Landschaftsbild

 

Leitung:

Prof. Dr. Christina von Haaren, Prof. Dr. Michael Rode

Bearbeitung:

Dipl.-Umweltwiss. M.Sc. Birte Bredemeier in Kooperation mitGeorg-August-Universität Göttingen, Professur für Produktion und Logistik, Prof. Dr. Jutta Geldermann und Dipl.-Geoökol. Meike Schmehl

Laufzeit:

September 2012 - März 2015

Förderung durch:

Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung (ML)

 

Details

 

Abschätzung der Auswirkungen unterschiedlicher landwirtschaftlicher Anbauverfahren auf die Natur

 

Leitung:

Prof. Dr. Christina von Haaren, Prof. Dr. Michael Reich, Dr. Stefan Rüter

Bearbeitung:

Dr. Barbara Urban, Dipl.-Umweltwiss. M.Sc. Birte Bredemeier

Laufzeit:

September 2010 - August 2012

Förderung durch:

Bundesamt für Naturschutz (BfN)

 

Details