Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institute of  Environmental Planning/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institute of  Environmental Planning/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Insekten beleben Moore – ein neues Projekt am Institut für Umweltplanung

"InsMoor" – ein sechsjähriges Verbund-Projekt zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Insekten auf stark degradierten Hochmoor-Standorten ist am IUP gestartet. Der Projektpartner Region Hannover erprobt dazu auf ehemaligen Abtorfungsflächen im „Toten Moor“ verschiedene Maßnahmen zur Förderung der hochmoor-typischen Biodiversität. Die Arbeitsgruppe von Prof. Reich, Lehr- und Forschungsgebiet Naturschutz und Landschaftsökologie, untersucht und bewertet die dabei eintretenden Veränderungen. Durch das Verbundprojekt sollen grundlegende Kenntnisse gewonnen werden, damit stark degradierte Hochmoore in Zukunft wieder ihre Bedeutung für Biodiversität und Klimaschutz erfüllen können.
Das Projekt "Insekten beleben Moore – Förderung der Insektenvielfalt auf Hochmoorflächen nach Beendigung des Torfabbaus durch Schaffung geeigneter Lebensraumstrukturen (InsMoor)" wird gefördert im Bundesprogramm Biologische Vielfalt vom Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.