Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Umweltplanung/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Umweltplanung/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Junior Research Group PlanSmart: Planning and Implementing Nature-based Solutions

Leitung:Jun. Prof. Dr. Christian Albert, Dr. Barbara Schröter
Bearbeitung:M.Sc. Sarah Gottwald, M.Sc. Paulina Guerrero, M.A. Jennifer Henze, Beate Meis, M.A. Mario Brillinger, Claire Nicolas
Laufzeit:2016 - 2021
Förderung durch:Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Förderpriorität Sozial-ökologische Forschung
Bild Junior Research Group PlanSmart: Planning and Implementing Nature-based Solutions

 

Short description:

A resilient development of river basins faces increasing water-borne challenges such as securing water quality and provision, mitigating the effects of droughts, and protecting against flooding. Nature-based solutions, understood as actions which are inspired by, supported by, or copied from nature, can help societies address ecological, social and economic challenges in sustainable ways.
The PlanSmart research group explores innovative approaches for addressing water-borne challenges through planning and implementing nature-based solutions in river basins and urban regions. PlanSmart advances knowledge through a transdisciplinary process to assessing, developing, and implementing nature-based solutions with novel methods, tools and technologies. PlanSmartcooperations closely with partners from practice, in particular in the Lahn river basin. PlanSmart is supported through the funding priority Social-Ecological Research by the Federal Ministry for Research and Education (BMBF). PlanSmart isbased at Leibniz Universität Hannover in cooperation with the Leibniz Centre for Agricultural Landscape Research – ZALF.

For more information, please consult the website at www.plansmart.info.

Nachwuchsgruppe PlanSmart: Planung und Umsetzung naturbasierter Lösungen

Kurzbeschreibung:

Flusseinzugsgebiete zeigen häufig erhebliche wasserbezogene Herausforderungen wie Überflutungen, Dürre und Wasserqualitätsdefizite. Von natürlichen Prozessen inspirierte, sogenannte naturbasierte Lösungen können helfen, ökologische, soziale und ökonomische Herausforderungen auf nachhaltige Weise zu bewältigen.
Die im Rahmen des SÖF-Programms geförderte Nachwuchsgruppe PlanSmart untersucht innovative Ansätze zur Planung und Umsetzung naturbasierter Lösungen und kooperiert dazu in einem Demonstrationsvorhaben eng mit Akteuren im Einzugsgebiet der Lahn. Unter der Leitung von Christian Albert und Barbara Schröter wird PlanSmart Einsatzmöglichkeiten zum Einsatz von transdisziplinären Planungsmethoden und -technologien erproben, ökologische, soziale und ökonomische Effekte von naturbasierten Lösungen evaluieren, innovative Governance-Ansätze entwickeln und den Prozess der gemeinsamen Wissensentwicklung analysieren. PlanSmart ist angesiedelt am Institut für Umweltplanung und dem Leibniz Zentrum für Agrarlandschaftsforschung – ZALF.

Weitere Informationen: plansmart.info.

Übersicht