Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institute of  Environmental Planning/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institute of  Environmental Planning/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Charting the Unknown – Assessing and Communicating Uncertainties for Decision-Support in Landscape Planning

Supervisor:Prof. Dr. Christina von Haaren, Dr. Christian Albert
Researcher:M.Sc. Felix Neuendorf
Duration:Januar 2014 - September 2017
Funded by:Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
Bild Charting the Unknown – Assessing and Communicating Uncertainties for Decision-Support in Landscape Planning

Uncertainties inherent in projections about landscape change have recently increased due to new or more volatile drivers of an accelerated land use change. In consequence weaknesses in identifying uncertainties and appropriately communicating them to decision-makers are more acutely perceived.

The objective of this project is to enhance scientific understanding about approaches for appropriately addressing uncertainties in landscape and spatial planning. A framework and methods for uncertainty assessment in planning will be developed and tested in a real-world case study. The level of uncertainties inherent in results of landscape planning are compared with the results of spatial simulation and modeling. Finally, principles for uncertainty management in planning are deducted.

Das Unbekannte skizzieren – Analyse von Unsicherheiten zur Entscheidungsunterstützung in der Landschaftsplanung

Durch einen beschleunigten Landnutzungswandel und den Klimawandel haben Unsicherheiten in Projektionen der Landschaftsentwicklung in jüngerer Vergangenheit zugenommen. Dadurch stellt sich die Frage nach der Unsicherheit von Planungsaussagen. Dieses Thema wurde bisher in der Landschaftsplanung sowie in vielen Bereichen der Raumplanung weitgehend ausgeklammert.

Ziel des Projekts ist es, Herangehensweisen für einen reflektierten Umgang mit Unsicherheiten in Entscheidungsprozessen der Landschaftsplanung zu entwickeln. Geeignete Methoden für die Analyse von Unsicherheiten in der Landschaftsplanung werden vorgeschlagen und Hypothesen zu Prinzipien des Managements von Unsicherheiten in der räumlichen Planung abgeleitet. Die Ermittlung der Unsicherheit wird an einer gut bekannten landschaftsplanerischen Beispielmethode und in einer Fallstudie exemplarisch erkundet und mit Modellierungsergebnissen verglichen.

Publications

Neuendorf, Felix; Haaren, Christina v. & Albert, Christian (2018): Assessing and coping with uncertainties in landscape planning: an overview.

In: Landscape Ecology 33 (6): 861-878.

back to list