Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Umweltplanung/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Umweltplanung/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Genderkompetenz in ländlichen Räumen – Ein Forschungsforum von gender_archland in Kooperation mit dem IUP

Was hat ein umgenutzter Bauernhof in Niedersachsen mit Reisanbau in Indien gemein? Das 4. ForschungsForum von gender_archland, dem "Forum für GenderKompetenz in Architektur Landschaft Planung" an der Leibniz Universität Hannover, spannte am 25. November 2010 unter dem Titel "Genderkompetenz im ländlichen Raum" den Bogen vom Gründerinnenzentrum UNSAhof in Leiferde zum nachhaltigen und geschlechtergerechten Reisanbau in Kerala/Indien.

In Leiferde bei Gifhorn haben Frauen einen denkmalgeschützten Bauernhof umgenutzt und zu einem soziokulturellen Kristallisationspunkt entwickelt. Während sich den Männern in nahen VW-Werk Arbeitsmöglichkeiten bieten, finden viele Frauen in der Region kaum Arbeitsstellen in ihren erlernten Berufen. Auf dem UNSAhof können sie gemeinsam den Start in eine (neue) berufliche Selbstständigkeit wagen. Vorgestellt wurde das Projekt von den Initiatorinnen, der Bauingenieurin Sabine Wyrwoll und der Architektin Claudia Klement.

Hintergrund des Forschungsprojektes BioDIVA, das von Dr. habil Martina Padmanabhan am IUP geleitet wird, ist der rapide Schwund an lokalen Sorten und ökologischer Vielfalt in Agrarsystemen. Im Hochland des indischen Bundesstaats Kerala gibt es eine große Vielfalt an lokalen Reissorten. Der dortige aktuelle Nutzungswandel geht mit einer Veränderung des Agrarökosystems und der Geschlechterverhältnisse einher. Die traditionell starke Integration von Frauen in komplexe Anbausysteme - z. B. als die Bewahrerinnen des Wissens über Arten und Sorten - und ihr damit verbundener soziale Status sind durch die Globalisierung mit ihrer Fokussierung auf besonders lukrative Reissorten stark gefährdet.

An diesen beiden Beispielen aus Niedersachsen und Kerala wurden Kompetenzen und Lebenssituationen von Frauen im ländlichen Raum erörtert und ihr Beitrag zur nachhaltigen Landentwicklung diskutiert.

Weitere Informationen über gender_archland, E-Mail: genderarchland.uni-hannover.de